Ein Dackel namens Lucy

Guten Tag! Ich bins, die Lucy! Zumindest rufen die Zweibeiner dieses Wort ganz oft – muss also irgendwas mit mir zu tun haben – denn ich bin natürlich immer im Mittelpunkt. Sie rufen aber noch ganz viele andere Worte; ich bin mir manchmal nicht ganz sicher, ob mein Name nicht vielleicht doch eher „nein“, „oh, wie süß“, „guck mal, wie sie schaut“ oder „komm“ ist…

Seit gestern ist meine Welt eine Andere. Und ich, schließlich ein schon fast drei Monate alter und selbstverständlich allwissender Dackelwelpe, war mir doch sicher, bisher schon so viel erlebt zu haben…

Auf jeden Fall bleibt mein Leben sehr, sehr spannend! So viel Aufmerksamkeit – nur und ganz allein für mich! Gut, meine große Familie fehlt mir manchmal schon ein bisschen und dann werde ich sehr nachdenklich… Was sie wohl so ohne mich machen…? Ob sie mich auch ein bisschen vermissen? Ich hoffe wirklich, dass sie auch ohne mich zurechtkommen – vor Allem der große zweibeinige Chef. „Ein Dackel namens Lucy“ weiterlesen

Betteln? Nein, ich erziehe mein Rudel.

Manchmal sind meine Zweibeiner ja wirklich amüsant. Sie stellen ausgesprochen gut riechende, essbare Dinge auf einen für einen Dackel aufgrund der Höhe uneinsehbaren Tisch, setzen sich daran und vertilgen dann diese vermutlichen Köstlichkeiten (ohne mich). Früher zweifelte ich in diesen Situationen ernsthaft an meiner Stellung als inoffizielles Rudeloberhaupt – an mich dachte dann nämlich keiner und meine erhöhte Aufmerksamkeit wurde, völlig ungerechtfertigt, als Betteln bezeichnet. „Betteln? Nein, ich erziehe mein Rudel.“ weiterlesen

Shoppen oder Einkaufen, egal: beides toll

Shoppen: dieses neumodische Wort bedeutet offenbar für die meisten mir bekannten weiblichen Zweibeiner, Geschäfte zu betreten, um „nur mal zu gucken“  und dann doch fast immer auch etwas zu kaufen. Ich habe den Verdacht, dass der Chef oft ohne mich „shoppen“ geht. Gemein, finde ich, denn ich finde Geschäfte doch auch toll! Shoppen ist übrigens offenbar etwas ganz Anderes als einkaufen (auch wenn im Endeffekt beide Worte irgendwie wohl doch das Gleiche bedeuten…). Gut, ich bin ein Weib, ein Dackel-Weib – und, wie jeder weiß, liegt eine gewisse Affinität zum „Das muss ich haben!“ den meisten weiblichen Wesen aus irgendeinem Grund im Blut. „Shoppen oder Einkaufen, egal: beides toll“ weiterlesen