Vom Dackel, von Kissen und Prinzessinnen

Dackel-Prinzessin Lucy mit ihrem Kissen, das sie sich extra in die Sonne geschleppt hat

Ich, Dackel Lucy, habe in meinem bisher ereignisreichen, langen Leben, das jetzt immerhin schon mehr als vier Monate dauert, schon einige wichtige Dinge gelernt. Eines davon: Eine der besten Erfindungen der Zweibeiner sind: Kissen! Na gut, es gibt schon noch einiges mehr, was auch prima (und sogar lecker!) ist; aber Kissen sind definitiv in meinem persönlichen Ranking ganz weit vorne! Wer, wie ich, als Welpe immer um einen weichen Schlafplatz kämpfen musste und trotzdem selbst oft als Unterlage „missbraucht“ wurde (im Foto unten seht Ihr einen unserer gewöhnlichen Rudelgeschwister-Hundehaufen), kann dieses weiche Accessoire einer Zweibeinerunterkunft einfach noch mehr wertschätzen. 

Dackelwelpen-Hundehaufen. Dackel Lucy im Rudel bei den Züchtern
Dackel Lucy im Rudel bei den Züchtern
Foto: copyright by Die Hotzenplotzbande

Klar könnte ich Dackel grundsätzlich auch ohne eine weiche Unterlage entspannen. Aber wenn ich meinen Astralkörper nun entsprechend weich auf Kissen betten kann: warum sollte ich darauf verzichten?

Dackel auf Kissen
Drei Kissen sind besser als kein Kissen.

Kissen finde ich toll – je mehr, desto besser. Manchmal muss ich sie mir selbst organisieren, manchmal ist sogar eines meiner menschlichen Rudelmitglieder der Meinung, er habe (warum auch immer…) ein Vorrecht darauf. Aber ich, Dackel-Prinzessin Lucy, habe meine Mitbewohner mittlerweile schon ganz gut im Griff – die sind eigentlich schon ganz erfolgversprechend erzogen! Ein treuer Dackelblick von mir, unterstrichen von meinen Sorgenfalten auf der Stirn (die ich auf Kommando hervorzaubern kann) – und die von Mensch und Hund offenbar gleichermaßen geschätzte begehrte Unterlage, auf die eigentlich gerade einer der Nachwuchschefs sein müdes Haupt betten wollte, ist (und bleibt!) selbstverständlich meine.

Dackel auf ihren Kissen
Dackel-Prinzessin Lucy auf ihren Kissen

„Du bist wie eine…

… Prinzessin auf der Erbse“

… musste ich mir neulich anhören. Prinzessin ist, wie ich finde, ein durchaus angemessener Titel für mich und Erbsen sind sehr lecker! Was immer die Zweibeiner mir damit sagen wollten: Kann ja nur was Positives sein, glaube ich.

Dackel auf Sitzsack

Liebe Grüße von Dackel-Prinzessin Lucy, die sich ihr Lieblings-Kissen manchmal auch selbst mit in die Sonne schleppt:

Dackel auf Kissen in der Sonne