Schneeketten für den Rolli

Es hat geschneit! Nicht viel, natürlich – wir sind ja hier im Rheinland. Aber alles ist ein wenig angezuckert. Alles, außer den Straßen und Gehwegen. Die sind, dank kiloweise gestreuten Salzes, nur nass und dreckig. Für mich als Hund ist das viele Salz eine Qual – auch wenn ich nur mit den zwei vorderen Pfoten den Boden berühre. Der Chef vermeidet daher, so gut es geht, die „freigestreuten“ Gehwege und sucht uns Feld- und Wiesenwege für unsere Spaziergänge. Leider pappt der Schnee dort aber, wegen der Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, sehr – so dass ich nach kürzester Zeit mit „Breitreifen“ am Rolli unterwegs bin. Wir bräuchten Schneeketten…

Handicap-Dackel im Rolli mit "Breitreifen" „Schneeketten für den Rolli“ weiterlesen

Gelangweilter, hungriger Hund? Ring the bell!

Das Personal ist ja leider viel zu oft der Meinung, dass alles Mögliche jetzt gerade wichtiger sei als ein gelangweilter und vor Allem hungriger Dackel.  Und erregt sich dann, natürlich völlig übertrieben, wenn Dackel sich der Herausforderung stellt und sich anderweitige Beschäftigungen suchen muss, um den unbändigen, quälenden Hunger und die offenbar beschäftigungslose Zeit  einigermaßen unbeschadet zu überstehen.

Ich zeige Euch in meinem Video, wie Ihr Euer Personal sanft, nachdrücklich und leckerlieliefernd auf die richtige Spur bringt! Mit einem Hundetrick: ring the bell! Ruf den Service! „Gelangweilter, hungriger Hund? Ring the bell!“ weiterlesen