Kindererziehung

Ich habe, neben dem Dackel, auch noch zwei pubertierende Kinder. Als Alleinerziehende nicht immer einfach, da natürlich alle Ungerechtigkeiten dieser Welt ungefiltert bei mir abgeladen werden. Es bin auch immer ich, die die unangenehmen Dinge fordert, seien es Hausaufgaben, Müll rausbringen oder einfach nur “Füße vom Tisch!”.

Zum Glück habe ich Unterstützung. Der Dackel ist sehr gewandt in Erziehungsfragen. Gut, Motte kämpft mit unfairen Mitteln. Ein Seufzer hier, ein Wimmern dort, alles gewürzt mit hängenden Ohren oder treuen Dackelaugen. Da kann ich nicht mit: den Blick bekomme ich nach jahrelangem Üben fast hin, aber die Kombination mit den Ohren klappt einfach nicht.
„Kindererziehung“ weiterlesen