Du bist ein Jagdhund, kein Wachhund!

Ich habe schon lange nichts mehr zu meinen Erziehungsbemühungen bei meinen mitlaufenden Zweibeinern geschrieben. Zeit, das nachzuholen!

In der letzten Zeit stand wieder mal vermehrt das Thema „Wer begrüßt wie Besucher in der (meiner) Wohnung oder im Büro“ auf dem Programm. Wir haben uns da jetzt auf einen Kompromiss geeinigt: Wenn ich an unsere Abmachung denken sollte und sie nicht im Eifer des Gefechts vergesse (diese Einschränkung ist ganz wichtig!), belle ich natürlich weiterhin, aber eben leiser.
Der Chef scheint meine Lösung noch nicht so ganz zu akzeptieren – aber er wird sich schon noch meiner Meinung anschließen. Manchmal braucht er schließlich einfach ein bisschen mehr Zeit, um dackelgeschaffene Tatsachen zu akzeptieren; das weiß ich ja.

„Du bist ein Jagdhund, kein Wachhund!“ weiterlesen