Krummbein, Lakritznase und andere Spitznamen

Ich liebe Beiträge über Dackel – egal, wo ich sie lese oder höre.

Vielleicht liegt es daran, dass ein Krummbein mein (bzw. unser) Leben bestimmt; manche Menschen bezeichnen es vielleicht „nur“ als Hobby – für unsere Familie zumindest ist unser Dackel, unsere Motte, „mehr“ als nur ein Hund. Auf jeden Fall reagiert etwas in meinem Inneren, wenn ich irgendwo etwas „dackeliges“ lese, höre oder ein leibhaftiges Exemplar sehe.

Menschen haben manchmal einen Zweit- oder sogar Drittnamen. Dackel haben noch viel mehr Namen.  Spitznamen.

Einen großen Teil meines Lebens verbrachte ich als leidenschaftlicher Pferdefan und Reiter. Pferde haben Fellnasen, weich, samtig und zum streicheln verführend. Definitiv beeindruckend und vom Gefühl her einmalig.

Foto: Nicole Reinartz

Wenn ein Hund hingegen Fell auf der Nase zeigt, stimmt etwas mit diesem Vierbeiner nicht… Ich tue mich daher schwer damit, (m)einen Hund als „Fellnase“ zu bezeichnen.

Ist vielleicht kleinkariert von mir. Aber „Fellnase“ ist für mich kein Begriff für Hunde.

Meine Hunde hatten und haben neben dem „Namen für den täglichen Gebrauch“ viele Spitznamen: „Dackel“ ist davon die harmloseste (zeigt aber dem Vierbeiner, dass die Stimmung gerade nicht so positiv ist – aber noch nicht eskaliert).

„Mein Herz“, „Maus“, „Schnecke“, „Liebelein“ – und oder je nach Situation auch „Kröte“, „Schlange“ oder  „NEIN“, „Lass das“ oder „Komm jetzt sofort hierher“.

Eine Fellnase ist mein Hund aber definitiv nicht.

Lakritz- oder Schokonase hören sich auch wunderschön an (wenn es denn ein Spitzname für gerade dieses Körperteil sein muss). Und passen. Finde ich. Wenn schon Nase, dann was Leckeres.

 

Wie heißen Eure Hunde, wenn der eigentliche Name gerade nicht passt? Wie nennt Ihr Eure Krummbeiner, wenn Ihr von ihnen schwärmt und erzählt? Erzählt es uns!

 

2 Antworten auf „Krummbein, Lakritznase und andere Spitznamen“

  1. Ich heiße Ulysse, aber werde oft liebvoll schwarzes Vöttchen gerufen oder Stinkstiefel, wenn ich das Parfüm „Fuchskakaa“ auflege !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.